von links nach rechts: Peter Bauer, Michaela Ragossnig-Angst, Bernhard Sommer,
Elisabeth Wieser, Christoph Mayrhofer, Erich Kern.

Präsidium

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und den beiden Sektionsvorsitzenden sowie deren Stellvertretern. Das Präsidium beschließt unter anderem über „kurzfristige“ standespolitische Angelegenheiten sowie über Angelegenheiten, die vom Kammervorstand an das Präsidium delegiert werden.

Präsident
DI Peter Bauer
Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen

Vizepräsident
Architekt DI Bernhard Sommer

Sektionsvorsitzender Architekten
Architekt DI Christoph Mayrhofer

Stellvertretende Sektionsvorsitzende Architekten
Architektin DI Elisabeth Wieser

Sektionsvorsitzende Ingenieurkonsulenten
DI Michaela Ragossnig-Angst MSc. (OU)
Ingenieurkonsulentin für Vermessungswesen

DI Peter Bauer

Präsident

DI Peter Bauer, Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen

peter.bauerarching.at, www.werkraum.at

T: +43 1 5051781

Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen. Diplom der TU Wien, staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker seit 1995, geschäftsführender Gesellschafter werkraum wien ingenieure ZT-GmbH, Lehrtätigkeit: TU Wien (Leichtbau, Formfindung), Akademie der bildenden Künste Wien (Tragkonstruktion I und II), diverse Vorträge für das Österreichische Normungsinstitut, Mitglied im Normengremium und in der International Association for Bridge and Structural Engineering (IABSE).

Architekt DI Bernhard Sommer

Vizepräsident

Architekt DI Bernhard Sommer

bernhard.sommerarching.at, www.exikon.at

T: +43 1 5051781

Bernhard Sommer ist Gründer und Leiter des Architekturbüros EXIKON arc&dev. Er unterrichtet „Energie Design“ an der Universität für angewandte Kunst. Im Jahr 2000 wurde ihm der „Arch+“-Preis zuerkannt, 2002 das MAK-Schindlerstipendium, 2006 der Preis für experimentelle Tendenzen in der Architektur. Bis 2008 Forschung und Lehre an der TU Wien, TU Graz und TU Delft. 2013 war er Gastprofessor am Institut für Experimentelle Architektur, UIBK.
 

DI Michaela Ragossnig-Angst MSc. (OU)

Sektionsvorsitzende Ingenieurkonsulenten

DI Michaela Ragossnig-Angst MSc. (OU), 
Ingenieurkonsulentin für Vermessungswesen

ragossnigangst.at, www.angst.at

T: +43 1 5051781

Ingenieurkonsulentin für Vermessungswesen
Ausgewiesene Expertin mit technischem und wirtschaftlichem Know-how im Bereich der Ziviltechnik. Seit 2008 Mitglied im Fachbeirat für Stadtplanung und Gestaltung der Stadt Wien. Seit vielen Jahren im Vorstand der Sektion Ingenieurkonsulenten. Geschäftsführerin/CEO des Familienunternehmens Vermessung Angst ZT GmbH.

Architekt DI Christoph Mayrhofer

Sektionsvorsitzender Architekten

Architekt DI Christoph Mayrhofer

christoph.mayrhoferarching.at, www.hillinger-mayrhofer.at

T: +43 1 5051781

geb. 1958, Wien, Architekturstudium an der TU Wien, Diplom bei Professor Ernst Hiesmayr, Studienaufenthalte in den USA und in Italien, Arbeiten in diversen Bürogemeinschaften. Seit 1992 eigenes Architekturbüro. Seit 2000 Filiale in Volda/Norwegen, ab 2004 Arbeitsgemeinschaft mit Gernot Hillinger,  2007 bis 2014 Lehrauftrag an der TU Wien, ab 2012 Hillinger Mayrhofer ZT GmbH.

DI Erich Kern, Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen

Stellvertretender Sektionsvorsitzender Ingenieurkonsulenten

DI Erich Kern, Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen

T: +43 1 5051781

www.kernplus.at

Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen
Geschäftsführender Gesellschafter der Kern+Ingenieure ZT GmbH, Studium Bauingenieurwesen, konstruktiver Ingenieurbau an der TU Wien. Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter  Sachverständiger. Stellvertretender Vorsitzender Ingenieurkonsulenten. Mitarbeit in verschiedenen ÖNORM-Fachgremien (z. B. Vorsitzender ON-AG 1011.03 „Bewertung der Tragfähigkeit bestehender Hochbauten“). Seit 2009 Mitglied im Wiener Grundstücksbeirat und seit 2010 Präsidialratsmitglied des ASI.

Architektin DI Elisabeth Wieser

Stellvertretende Sektionsvorsitzende Architekten

Architektin DI Elisabeth Wieser

wieserweissglut.at, www.weissglut.at

T: +43 1 5051781

Das Gründen eines eigenen Architekturbüros war aufgrund des eigenen mittelständischen Familienunternehmens immer ein klares Ziel. Nach dem Studium an der TU Wien und an der TU Delft in den Niederlanden sammelte sie Arbeitserfahrung in London. Zurück in Wien arbeitete sie an zahlreichen Projekten und plante und realisierte beständig eigene Bauprojekte. 2012 schloss sie die ZT-Prüfung ab und gründete im Herbst 2013 ihr Büro Weissglut Architektur.